Freitag, 16. Dezember 2016

Sechzehnter Dezember

Heute wollte ich endlich einen Stern von meiner lieben Origamifreundin Dáša Ševerová falten. Ich hatte ihren "Iris Star" im Kopf und bereitete deshalb gleich ein Sechseck vor. Als ich dann die Anleitung im deutschen Conventionband von 2013 aufschlug, musste ich feststellen, dass man ein Achteck braucht. Da ich das Papier aber nun schonmal da hatte, hab ich es eben mit zwei Ecken weniger versucht und siehe da, es hat funktioniert.



Today I wanted to fold a star by my dear Origamifriend Dáša Ševerová. I had her "Iris Star" in mind and started by preparing a hexagonal sheet of paper. When I finally opened the diagram in the German Conventionbook of 2013, I had to realize, that it requires an octagon. But as I already had the paper lying there, I thought, it's just two corners less and as you can see, it worked.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen