Dienstag, 6. Dezember 2016

Nikolaus

Heute ist alles anders, neues Papier, neues Format und kein modularer Stern.
Ich habe mir John Montrolls Buch "Galaxy of Origami Stars" geschnappt. Das Buch hat eine große Sammlung an Sternen, von denen man glauben könnte, es gäbe sie schon. Doch hier besteht jedes Modell nur aus einem Blatt. Um dennoch verschiedene Formen und unterschiedliche Anzahlen von Zacken zu erhalten, wird nicht immer ein Quadrat verwendet. Der hier gezeigte Stern entstand zum Beispiel aus einem Fünfeck.


Today everything is different, new paper, new paper shape and no modular star. I had a look at the book "Galaxy of Origami Stars" by John Montroll. This book contains a large collection of stars of which you might think they already exist. But each model in this book is made out of a single sheet of paper. To achieve different shapes and different numbers of tip for the stars, it is not always a square that is used to fold it. Todays star was made of a pentagon.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen