Dienstag, 22. September 2015

Alte Bekannte - old acquaintance

Vor etwa zwei Wochen erhielt ich bei Flickr einen Kommentar auf ein Foto, das dort bereits seit über fünf Jahren zu sehen ist. Das Bild ist ein Modul eines außerordentlichen Modells von Mio Tsugawa und ihre Homepage besuchte ich damals regelmäßig. Einige Zeit später musste sie die Seite aus mir unbekannten Gründen schließen und ich verlor ihre Arbeit aus den Augen. Nun war es eben jener Kommentar, der nicht nur eine Quelle aufzeigte, wo man die Anleitung für die "Marguerite" (das oben erwähnte Modell) finden kann, sondern auch gleich die neue Seite der japanischen Künstlerin präsentierte. Die Seite Origamio.com gibt es nun auch schon einige Jahre - schändlich, dass ich sie nicht früher entdeckt habe. Doch es war Grund genug mal wieder stöbern zu gehen und etwas neues zu entdecken.


Beim Stöbern auf der Seite stieß ich auch auf ein paar neue Anleitungen, von denen es mir besonders das Modell "Parallel Zabuton". Es ist absolut simpel aufgebaut, doch wird es geklebt, denn Taschen und Laschen gibt es nicht. Einige von Euch können sich vorstellen, dass ich in meinem Ehrgeiz gepackt war, eine Variante zu finden, die es einem Ermöglicht, das Modell ohne Klebstoff zu erstellen. Letztendlich war ich schon beim zweiten Versuch erfolgreich, ich verwendete einfach eine leicht abgewandelte Windmühlenbasis und alles klappte problemlos. Auch die rechteckige Version ist so möglich.

About two weeks ago I received a comment on a photo on Flickr, which is published there for more than five years now. The picture is of a unit for an extraordinary model by Mio Tsugawa and I used to visit her homepage on a regular basis these days. Some time later she had to shut down her site due to unknown circumstances and I lost track of her work. Now it was this very comment that did not only provide a new link for the instruction of the "Marguerite" (the model mentioned above), but also for the new homepage of the Japanese artist. The site Origamio.com is existing for several years now, so shame on me for not discovering it earlier. Nevertheless it was a good reason to have a closer look and see what's new.
Parallel Zabuton made of rectangular paper;
paper by Peter Keller https://www.etsy.com/de/listing/239721450/leichte-origami-papier-mit-blumenmuster
While browsing the homepage I found some new instructions and was mostly insoired by the model "Parallel Zabuton". It is quite simple but you have to glue the pieces together as there are no pockets and flaps. Some of you can imagine that I was eager to find a way to fold and assemble the model without using glue. In the end it only took me two attempts until I succeeded with a slightly changed version of the windmillbase. Also the rectangular variation can be made with this technique.

Kommentare:

  1. Danke für deinen Tipp, und nebenbei Tine deine Modelle sehen klasse aus 😊😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, Du bist ja schnell im Kommentare schreiben. Vielen lieben Dank für das Kompliment!

      Löschen
  2. I like your version more not only because of no-glue, but because the flaps are thicker and hence the structure is more seen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Ekaterina, this means a lot to me :)

      Löschen
  3. Really love your Parallel Zabuton-non glue version; it looks great! Have you already published it somewhere? I love to try ♥ Elly van Zundert NL

    AntwortenLöschen