Samstag, 14. Mai 2011

Laut gedacht - thinking aloud

Im vergangenen Beitrag habe ich Euch beschrieben, wie ich ein Modell immer weiter entwickle, bis es mir wirklich gefällt. Um all die schönen Variationen zu zeigen, habe ich zuerst alles gefaltet, bevor ich alles online gestellt habe. Was ich allerdings nicht wusste, war dass es das Modell "Summer" bereits gibt. Miyuki Kawamura hatte die gleiche Idee und zwar viel viel früher als ich. Ihr Modell heißt "Needle" und ist im Tanteidan Convention Buch 12 veröffentlicht worden. 
In the last entry I described, how I develop a new model, until I really like it. To show you all the beautiful variations, I folded everything, before I uploaded it. What I didn't know all the time was, that the model already existed. Miyuki Kawamura had the same idea much earlier. Her model is called "needle" and published in the tanteidan convention book 12.

So etwas kann passieren, da die Faltungen oft auf Grundformen basieren, die immer wieder in den Modellen auftauchen. Dennoch muss ich zugeben, dass ich mich darüber geärgert habe. Für das Modell "Summer" bedeutet das allerdings, dass ich keine Anleitung erstellen werde, weil ich nicht die ursprünglichen Rechte darauf habe.
Something like this can happen, because I often use basic forms, that appear in all the origami models on and on again. Even though I a bit frustrated about it. For the model "summer" it means, I can't make a diagram, because I haven't got the rights. 

Um in Zukunft früher über solch eine Dopplung bescheid zu wissen, werde ich nicht mehr warten, bis ein Modell endgültig fertig ist. Statt dessen zeige ich Zwischenschritte sofort. 
To avoid something like this in the future, I will no longer wait, until a creation process is finished. I will show you the steps of development  immediately.


Derzeit arbeite ich an einem Modell, das in der Mitte der 5 Module einen Stern bildet. Dies ist mein erster Versuch:
These days I'm working on a model with a star in the middle of 5 connected units. This is my first test:


Das Modell besteht aus 30 Modulen (aus quadratischen Papier gefaltet), die zusammengesteckt werden. Bisher stört mich aber die Art, wie die Einzelteile verbunden sind, denn dadurch werden sie stark zusammengeschoben. Die eigentliche Form des Moduls ist kaum zu erkennen. Daher arbeite ich derzeit an einer Verbesserung der Verbindungsstücke.
The model consists of 30 modules (made from square paper), that are connected without glue. But I don't like, how the units are connected, because it pushes the modules together. So you hardly can see its form. Therefor I'm trying to improve the connections.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen