Dienstag, 5. Dezember 2017

Fünfter Dezember

In vielen Ländern tun sich Origami Freunde zusammen und gründen Vereine. Schon oft habe ich von den Jahrestreffen dieser Gruppen gesprochen. Doch neben diesem jährlichen Highlight leisten die meisten Vereine auch noch eine ganze Reihe an Öffentlichkeitsarbeit und verlegen eine Vereinszeitschrift. Das Heft von Origami Deitschland heißt 'der Falter' und aus diesem stammt die heutige Schachtel. Die Traubenbox von Angelika Schwengers basiert auf einer Tessellation von Michał Kosmulski und erschien im Falter Nr. 66 (November 2016).

In many countries Origami fans came together and founded their own society. Quite often I wrote about the annual meetings of those groups. But beside these highlights most of the societies do lot's of public relations work and they publish their own magazine. The magazine of Origami Deutschland is 'Der Falter' (the folding person) and this is the source of todays box. The 'Traubenbox' (grapes box) by Angelika Schwengers is based on a tessellation by Michał Kosmulski and was published in the Falter No. 66 (November 2016).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen